Sind Französische Bulldoggen für Kinder geeignet?

Die Französische Bulldogge ist ein sehr liebevoller und umgänglicher Hund. Sie ist klein, stämmig und hat ein kurzes, dichtes Fell. Du kannst die Französische Bulldogge ohne Einschränkung als einen wahren Familienhund bezeichnen.

Lies in folgendem Text, warum diese Rasse sich besonders gut für Kinder eignet.

Die Bulldogge aus Frankreich und ihr liebevoller Charakter

Die freundlichen Bulldoggen lieben die Menschen. Außerdem sind sie absolut treu, verspielt und imponieren gerne durch ihren Willen, gefallen zu wollen. Durch die geringe Größe dieser Rasse können auch Kinder den Hund sicher an der Leine führen, selbst wenn das Tier noch untrainiert ist und noch unsicher an der Leine läuft.

Die Französischen Bulldoggen sind sehr anpassungsfähig und für jeden Spaß zu haben. Sie können aber auch sehr stur sein. Dem kann man mit gezielten Trainingseinheiten mühelos entgegenwirken.

Der loyale Charakter und der hohe Verstand dieser Tiere bilden die perfekte Grundlage für einen tollen Familienhund.

Die Haltung der Französischen Bulldogge

Die kleinen Fellnasen brauchen nicht viel Platz und eignen sich daher auch sehr gut für die Haltung in einer Wohnung oder auch das Leben in einer Stadt. Die Französische Bulldogge kann auch problemlos mit Kindern alleine gelassen werden.

Hierbei solltest du darauf achten, dem Kind alle Regeln, die für den Hund wichtig sind, verständlich zu machen.

Wenn dem Hund klare Grenzen gesetzt werden, die auch von Kindern durchgesetzt werden müssen, steht einem harmonischen Miteinander nichts mehr im Wege.

Die Erziehung

Da die Französische Bulldogge ein sehr anpassungsfähiger Hund ist, ist die Erziehung nicht so kompliziert, wie es oftmals bei anderen Hunden der Fall ist. Wichtig aber ist, dass du stets konsequent bist und die Erziehung mit viel Liebe und Geduld in Angriff nimmst. Der Hund wird sich erkenntlich zeigen und deinen Kindern immer ein guter und absolut treuer Begleiter sein.

Die Fellpflege

Die Fellpflege ist aufgrund der kurzen Haare der Französischen Bulldogge besonders einfach. Hierbei empfiehlt es sich, eine Hundebürste zu verwenden, um den Hund von Schmutz und losen Haaren zu befreien. Die Tätigkeit kann spielend leicht von Kindern übernommen werden. So lernen die Kleinen schon sehr früh Verantwortung zu übernehmen, was sich positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirkt.

Warum die Französische Bulldogge besonders für Kinder geeignet ist

Ein Hauptmerkmal der Eigenschaften dieser Rasse ist, dass der Hund sehr umgänglich, friedfertig und aktiv, aber niemals aggressiv ist. Sie wachen liebevoll in der Nacht am Bett des Kindes und lieben jede noch so kleine Kuscheleinheit.

Das Kind lernt auf spielerische Art und Weise, Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. Dies wirkt sich sehr positiv auf die Charakterentwicklung aus.

All diese Eigenschaften machen die Französische Bulldogge zum idealen Gefährten für Kinder und Erwachsene.